Skip to main content

Das Rezept der Woche #1: Bunte Gemüsespaghetti

In der 1. Folge von „Das Rezept der Woche“ zeige ich dir, wie bunte Gemüsespaghetti zubereitet werden, welche sich perfekt als Nudelersatz eignen. Wenn du Veganer bist oder dich in einer Low Carb Diät befindest sind diese Gemüsespaghetti perfekt für dich.

img_0336

Zubereitungszeit: Ca. 30-40 Minuten

Zutaten für 4 Personen

Spaghetti:

Ca. 80 dag Gemüse (Kürbis – Butternuss, Zuchhini, etc.)

3 EL Olivenöl zum Anrösten

Sauce Puttanesca:

1/2 kg Tomaten

10 Sardellenfilets

10 dag schwarze Oliven

4 dag Kapernbeeren

1-2 kleine Pfefferoni schwarz

Knoblauchzehen

3 EL Olivenöl zum Anrösten

1 EL gehackte Petersilie

Oregano

Salz

Parmesan

Gemüsespaghetti Gemüsespaghetti

Zubereitung der Gemüsespaghetti

Die Tomaten werden 15 Sekunden in kochendes Wasser gelegt und dann kalt abgeschreckt, damit die Haut leicht abgezogen werden kann. Anschließend werden sie entkernt und in kleine Stücke geschnitten. Die entkernten schwarzen Oliven, sowie die Sardellenfilets, Pfefferoni und Kapernbeeren werden klein geschnitten.

Der geschälte und kleinwürfelig geschnittene Knoblauch (nicht pressen!) wird in etwas Olivenöl goldgelb angeröstet. Tomaten und Pfefferoni beigeben und ca. 5 Minuten leicht köcheln. Oliven, Sardellenfilets und Petersilie werden beigegeben und mit Salz und Kräutern verfeinert.

Für die Gemüsespaghetti werden Kürbis, Zuchhini etc. wie abgebildet mit dem Julienneschneider in Streifen geschnitten und ca. 5 Minuten in etwas Olivenöl angeröstet.

Gemüsespaghetti

Die Sauce wird auf die frischen Gemüsespaghetti verteilt und mit etwas Parmesan serviert.

Klicke hier, um noch mehr Rezepte kostenlos zu erhalten!


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*